Vor und Nachteile bei Buchung der Sprachreise über Agenturen

Welche Sprache kann ich wo gut lernen? Worauf muß ich ganz allgemein bei der Auswahl achten?

Moderatoren: Maria, Markus

Tobi
Site Admin
Beiträge: 207
Registriert: 16.05.2006, 19:44

Vor und Nachteile bei Buchung der Sprachreise über Agenturen

Beitragvon Tobi » 02.06.2006, 14:47

Wie ist das eigentlich mit der Buchung meiner Sprachreise über Agenturen?

Es gibt soviele Sprachschulen im Internet, und häufig weiss man nicht, ob eine Agentur dahinter steckt oder ob es direkt die Webseite der Sprachschulen ist.
Manchmal denkt man auch, dass es in einem Mini-Ort in Lateinamerika 20 Sprachschulen für Spanisch gibt, obwohl der Ort nur 1500 Einwohner hat.
Die Lösung ist, dass meistens alle Agenturen die gleiche Sprachschule anbieten, wie beispielsweise in Playa del Carmen, wo es meines Wissens nach nur eine einzige gute Sprachschule gibt.

Wichtig ist bei der Buchung über eine Agentur lediglich, dass man sich versichert, dass die Agentur die Sprachschulen kennt, und dass sie die gleichen Preise berechnet ohne Aufschlag wie bei Direktbuchung in der Sprachschule. Linguland hat hier eine sehr strikte Einstellung und verkauft grundsätzlich zum Originalpreis, weil Kunden die Aufschläge leicht merken und ein schlechter Ruf sich herumsprechen würde - und fairer ist es obendrein.

Das tun aber nicht alle Spracschulanbieter in Deutschland. Playa del Carmen ist ein guter Ort, um die Preise der verschiedenen Veranstalter auf versteckte Erhöhungen zu überprüfen, eben weil die Sprachschul-Lanschaft sehr übersichtlich ist.

Weitere Fragen zu diesem thema gerne hier - oder direkt bei einem Sprachreiseveranstalter!
Ciao y hasta luego!
Tobi

PS: Ganz gut wäre auch noch, wenn der Veranstalter in Deutschland Sicherungssscheine verschickt - denn nur dann kann er als seriös eingestuft werden und bietet Schutz vor bösen Überraschungen...

Zurück zu „Was zeichnet eine GUTE Sprachschule aus?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast