Sprachkurs - Zertifikate

Wie kann ich mich am besten auf den TOEFL vorbereiten? Wann finden Cambridge Prüfungen statt? Was ist der GMAT?

Moderatoren: Maria, Markus

Susanne
Beiträge: 2
Registriert: 27.03.2007, 12:05

Sprachkurs - Zertifikate

Beitragvon Susanne » 27.03.2007, 12:10

hi,

kann mir jemand sagen, was die kompetenzstufe B1 des gemeinsamen europäischen referenzrahmens ist? was ist das für ein referenzrahmen und wie lange gibt es den schon?

lg

susi

Malte
Beiträge: 1
Registriert: 28.03.2007, 18:21

Sprachkurs und Zertifikate

Beitragvon Malte » 28.03.2007, 18:45

Hallo Susi,

da sag ich nur, MfG, mit freundlichen Grüßen. ;-) Es ist alles andere als einfach, bei all den Abkürzungen durchzusteigen. Und hoffentlich hat die Europäische Union auch das im Sinn: endlich mal all diese Abkürzungen auf einen Nenner zu bringen. Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen: Lernen, Lehren, Beurteilen, englisch "Common European Framework of Reference for Languages" (CEF) wurde vom Europarat initiiert mit dem Ziel, Transparenz und Vergleichbarkeit im großen Gewusel der Zertifizierungen in Europa zu schaffen. Damit ist Bildungsinstitutionen eine Norm für den Spracherwerb nahegelegt. Arbeitgeber und Organisationen können wiederum so die Sprachkompetenz ihrer (künftigen) Mitarbeiter besser einschätzen.

Insgesamt gibt es 6 Niveaustufen des Europäischen Referenzrahmens:

A - Elementare Sprachverwendung (A1 und A2)
B - Selbständige Sprachverwendung (B1 und B2)
C - Kompetente Sprachverwendung (C1 fortgeschrittenes Kompetenzniveau; C2 nahezu muttersprachliche Sprachbeherrschung)

Die Kompetenzstufe B1 hieße also, der Sprecher kann seine Sprachkompetenz selbstständig anweden.

Und jetzt rate mal, was für allmöglichen Zertifikate darunter fallen. ;-D

PET, DELF B1, CIE, DELE Nivel incial, CELI 2, Zertifikat des Goethe-Instituts, des ÖSD und TELC: Zertifikat Deutsch (ZD) UNIcert I, DSD I,

MfG, mit freundlichen Grüßen sage ich nur.

8)

Susanne
Beiträge: 2
Registriert: 27.03.2007, 12:05

Beitragvon Susanne » 29.03.2007, 15:40

hallo malte,

hast du konkrete erfahrungen mit diesen zertifikaten? ich will mein englisch verbessern, weil ich jetzt noch dazu zeit habe. (studium) aber trotzdem will ich bewußt entscheiden was, wo und warum. ist das irgendwie standard, dass man sich seine sprachkenntnisse zertifizieren läßt? erwartet die "personalabteilung" sowas?

lg

susi

Tobi
Site Admin
Beiträge: 207
Registriert: 16.05.2006, 19:44

Sprachzertifikate und Personalabteilung

Beitragvon Tobi » 06.05.2007, 18:37

Hi Susanne,

allgemein kannst du es bei Personalabteuilungen unter der Rubrik "Signaling" abhaken. Du signaliiserst also mit einem Zertifikat, ganz gleich welchem, dass du die Sprache beherrschst.

Allgemein anerkannt sind ganz definitiv die Cambridge Zertifikate (aus England) und auch immer anerkannt ist z.B. der TOEFL, so ab 240 Punkten hast du einen recht guten Score.

Allgemein ist der TOEFL aus den USA und eher für Uni-Zugänge geeignet, aber auch Personalabteilungen wissen was damit anzufangen. Cambridge ist etwas anspruchsvoller.

Eine gute Idee ist ansonsten, einfach mal bei der entsprechenden Personalabteilung unverbindlich anzufragen, welche Zertifikate sie gerne sehen. Das schadet auf keinen Fall und signalisiert Interesse und Fortbildungsbereitschaft.

Viel Erfolg,
Tobi


Zurück zu „Vorbereitung auf TOEFL, GMAT, Cambridge, IELTS und co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste