Sprachreise nach Frankreich

Fragen zu Französischkursen in Paris, Nizza und anderen Städten. Gibt es auch Französischkurse in Kanada?

Moderatoren: Maria, Markus

kisumisu
Beiträge: 1
Registriert: 29.05.2008, 18:50

Sprachreise nach Frankreich

Beitragvon kisumisu » 29.05.2008, 18:57

Hallo,

würde gern im sommer (August oder September) für 2 Wochen nach Frankreich (am besten wär Nizza, da der flug sehr günstig ist).
War schon mal jemand in Nizza?
Wie ist die Schule/der Kurs?
Sind dort viele junge Schüler? bin 23 und hätt auch gern Studenten in meinem Alter.
Wie sind die Gastfamilien so? oder doch lieber Apartment?

oder doch lieber antibes? :)

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen...
lg, julia

Cathrin
Beiträge: 72
Registriert: 03.06.2008, 17:33

Beitragvon Cathrin » 04.06.2008, 12:59

Hallo Julia,
ich war im letzten Sommer in Nizza und mir hat die Stadt total gut gefallen! Sie hat eine ganz schöne Altstadt mit vielen kleinen Gassen und tollen Häusern! Das Meer hat eine tolle Farbe und ist natürlich super zum Erfrischen im Sommer!

In Nizza gibt es sicher mehrere Schulen, die gut sind! Viele seriöse Anbieter können Dir hier gute Schulen vermitteln. Oder meinst Du eine bestimmte Schule?

Wir von Linguland arbeiten mit einer guten Schule zusammen, die mitten im Stadtkern und nur 10 Gehminuten vom Strand und der ‚Promenade des Anglais’ entfernt liegt. Wenn Du magst guck doch einfach mal auf unserer Seite:
http://www.linguland.com/franz%C3%B6sis ... izza-2.htm
Mit 23 liegst Du aber gut im Schnitt :wink: , da viele in Deinem Alter einen Sprachkurs in Nizza machen! Da wird Dir sicherlich nicht langweilig! :)

Bei vielen Anbietern kannst Du Gastfamilien und alternative Unterkünfte wie Appartements oder Studentenresidenzen buchen. Meine Empfehlung wäre die Gastfamilie, da Du hier das beste Preis-Leistungsverhältnis erhältst und es ist sehr effektiv zum Erlernen der einheimischen Sprache ist weil man mit der Familie auch auf Französisch spricht. Außerdem lernt man die jeweilige alltägliche Kultur kennen was immer eine spannende Erfahrung ist. Man bekommt auch seinen eigenen Schlüssel und ist so ganz unabhängig..

Aber die Entscheidung ist wirklich eine Typfrage!
In Appartements hat man eventuell noch etwas mehr Privatsphäre, falls Dir das wichtig ist....

In Antibes war ich leider nur kurz, so dass ich Dir dazu nicht so viel erzählen kann...man kann auf jeden Fall einen tollen Ausflug von Nizza aus an der Küste entlang machen und auch Antibes besuchen (sind ja nur 20 km)!

Hoffe, ich konnte Dir ein bisschen helfen und wünsch Dir noch viel Spaß beim Planen!

Beste Grüße,
Cathrin

brunette
Beiträge: 1
Registriert: 03.07.2008, 14:06

hallo

Beitragvon brunette » 03.07.2008, 14:08

Hallo,
ich will diesen August eine 2 wöchige Intensivsprachreise nach Frankreich machen, am besten Nizza, welche Sprachschule ist gut?
Wo lern man auch viel? Bringt es sich was als totaler Anfänger 2 wochen nach frankreich zu gehen? mehr geht leider nicht!
besser gastfamilie mit wem fremden oder ein wohnheim?
hat wer erfahrungen?
Bin 23 und weiblich .. und ich mag es sauber und eher schön.

Cathrin
Beiträge: 72
Registriert: 03.06.2008, 17:33

Beitragvon Cathrin » 03.07.2008, 16:17

Hallo Brunette,

ein Sprachkurs bringt immer etwas und in 2 Wochen wirst Du einen guten Einstieg in die Sprache bekommen. Gerade hierfür ist eine Gastfamilie optimal damit Du Dich auch an den Klang der Sprache gewöhnst und möglichst viel sprichst. Alle weiteren Tipps habe ich schon im Beitrag davor geschrieben :wink: vielleicht ist da ja auch ein brauchbarer Hinweis für Dich dabei.

Viele Grüße,
Cathrin


Zurück zu „Französischkurs in Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste