Rennert Miami

Was muß ich beachten bei einem Englischkurs in England, Irland, USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Malta und anderen Ländern?

Moderatoren: Maria, Markus

Karola
Beiträge: 3
Registriert: 17.03.2014, 00:01

Beitragvon Karola » 17.03.2014, 00:01

Hallo,
Ich interessiere mich für einen Sprachkurs an der Schule Rennert in Miami.

Können Sie mir bitte kurz den Unterschied der Unterbringungen erläutern? Wie ist der Altersdurchschnitt in den Kursen (ich bin 27 Jahre alt und interessiere mich für den Lightkurs).

Vielen Dank für Ihre Bemühungen! Ich freue mich, von Ihnen zu hören.
VG,
Karola

LinguAdmin
Beiträge: 113
Registriert: 14.12.2015, 09:29

Beitragvon LinguAdmin » 18.03.2014, 11:09

Liebe Karola,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Sprachreisen nach Miami!

Die Kurse an unseren Sprachschulen werden immer nur nach Vorkenntnissen eingeteilt, nie nach Alter oder Nationalität. Wie alt Ihre Mitschüler genau sind, kann man also immer erst vor Ort nach Ihrem Einstufungstest sagen. Das Durchschnittsalter an unserer Schule Rennert Miami beträgt aber 25 - 30 Jahre, mit 27 liegen Sie also hier voll im Schnitt und finden bestimmt schnell Anschluss!

Die Apartments und Studios sind Unterkünfte passend für Sprachschüler, die etwas mehr Ruhe, Privatsphäre und Komfort suchen. Diese Unterkünfte sind in direkter Nähe zur Schule und zum Strand gelegen.

Wer dagegen voll in die amerikanische Kultur eintauchen will, ist in einer Gastfamilie gut aufgehoben - auch hier hat man sein eigenes Zimmer, wird aber gleichzeitig auch verpflegt und hat direkt Anschluss an amerikanische Muttersprachler, die sich in der Gegend gut auskennen. Die Familien liegen etwa 20-50 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der Schule entfernt.

Die Unterkünfte (vor allem die Studios und Apartments) in Miami sind leider meistens schnell ausgebucht, die Schule empfiehlt hier, möglichst mindestens 4 Wochen im Voraus zu buchen, da erst nach Buchung auch ein Platz für Sie reserviert werden kann.

Falls Sie noch Fragen haben, können Sie uns selbstverständlich per Email oder telefonisch unter der Nummer 0234-6870980 erreichen, MO-FR zwischen 9 und 19 Uhr.

Viele Grüße
Maike

Karola
Beiträge: 3
Registriert: 17.03.2014, 00:01

Beitragvon Karola » 19.03.2014, 14:24

Hallo Maike,

lieben Dank für die schnelle Rückmeldung!

Noch eine kurze Frage. Kann für den Kurs der NRW Bildungsscheck angerechnet werden? Bzw. ist dies generell möglich?

Lieben Dank & VG,
Karola

LinguAdmin
Beiträge: 113
Registriert: 14.12.2015, 09:29

Beitragvon LinguAdmin » 20.03.2014, 11:02

Liebe Karola,

gerne können Sie Ihren Bildungsscheck bei uns einreichen.
Der Bildungsscheck deckt nur den Kurspreis und die Anmeldegebühr ab, bis zu 50%, bis maximal 2000 Euro.
Sonstige gebühren wie das Lehrmaterial sowie weitere Kosten können damit leider nicht abgedeckt werden.
Wir können Ihren Bildungsscheck nur dann akzeptieren, wenn Sie Ihre Reise selber bezahlen und nicht etwa Ihr Arbeitgeber.
Die Unterrichtsstunden müssen in der Gruppe stattfinden. Einzelunterricht kann nicht mit dem Scheck abgedeckt werden.
Mit einem Bildungsscheck kann nur eine Weiterbildungsmaßnahme gefördert werden!

Der Bildungsscheck muss zuerst bei uns im Original per Post ankommen, noch bevor die Buchung vorgenommen wird:

Unsere Adresse ist:

Linguland Sprachreisen GmbH
Kortumstraße 56
44787 Bochum

Liebe Grüße
Maike

Karola
Beiträge: 3
Registriert: 17.03.2014, 00:01

Beitragvon Karola » 25.03.2014, 16:26

Hallo liebe Maike!

Ein paar Fragen hätte ich noch :)...

1) Gibt es eine Mindest-Zeit die man im Unterricht anwesend sein muss, da ich plane auch viel anzuschauen?
2) Leider bekomme ich den NRW-Bildungsscheck erst am 31.3, kann ich die Buchung schon vornehmen und die Ausstellung der Rechnung erfolgt, wenn der Scheck bei Ihnen eingegangen ist?
3) Ist eine Anreise am Dienstag möglich, obwohl der Kurs bereits am Montag beginnt?


Lieben Dank vorab!

VG, Karola

LinguAdmin
Beiträge: 113
Registriert: 14.12.2015, 09:29

Beitragvon LinguAdmin » 25.03.2014, 18:53

Liebe Karola,

danke für Ihre Rückmeldung.
Damit die Schule Ihnen das Abschlußzertifikat auch problemlos ausstellen kann, so sollten Sie mindestens 85% der Zeit anwesend sein, fragen Sie vor Ort gerne nochmal genau nach. Da Sie im Lightkurs aber eh wenig Unterricht haben werden, nur 16 Lektionen wöchentlich, so sollte es mit dem Sightseeing nicht sonderlich kollidieren ;o)

Der NRW-Bildungsscheck muss bei uns auf jeden Fall vor der Buchung postalisch bei uns eingehen, erst dann sollten Sie die Buchung vornehmen.

Es ist nicht ratsam, erst am Dienstag erst anzureisen, wenn der Montag Kursstart ist, denn 1.: man verpasst dann zwei Tage des Kurses, 2. verpasste Stunden werden nicht erstattet und auch nicht nachgeholt, 3: diese Tage würden dann bei der Endberechnung der Stundenanzahl fehlen und 4.: die Schule macht am ersten Tag, also am Montag Morgen den Einstufungstest, an dem jeder teilnehmen muss, damit die korrekte Einteilung in die Kurse problemlos ablaufen kann.

Falls Sie noch Fragen haben, können Sie uns selbstverständlich per Email oder telefonisch unter der Nummer 0234-6870980 erreichen, MO-FR zwischen 9 und 19 Uhr.

Viele Grüße
Maike


Zurück zu „Englischkurse im Ausland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 13 Gäste